Erbschaftsberatung und Willensvollstreckung in Zürich

Erbschaftsbe-ratung und Willensvoll-streckung in Zürich

Sie möchten, dass Ihr Nachlass nach Ihren Wünschen aufgeteilt wird? Sie wollen Ihren Hinterbliebenen administrative und steuerliche Aufgaben ersparen? Oder ist ein Erbvorbezug zu Lebzeiten ein Thema? Gerne planen wir mit Ihnen Ihre Erbschaft, vollstrecken Ihren Willen und bieten Ihnen bewährte Lösungen, die wir in unserer langjährigen Praxis in der Erbschaftsberatung erarbeitet haben.

Worüber möchten Sie sich informieren?

Viele Eltern möchten einen Teil ihres Vermögens schon zu Lebzeiten auf ihre Kinder übertragen – aus steuerlichen Gründen oder, um erbrechtlichen Konflikten vorzubeugen

Hier sind mehrere Varianten denkbar:

  • Erbvorbezug
  • Schenkung
  • Gemischte Schenkung mit Wohnrecht oder Nutzniessung
  • Verkauf

Mit einer sorgfältigen Planung stellen Sie sicher, dass Ihr Nachlass nach Ihren Wünschen verteilt wird.

Gerne übernehmen wir für Sie folgende Aufgaben:

  • Ehevertrag
  • Testament und Erbvertrag
  • Stiftungsgründung
  • Digitaler Nachlass
  • Aufbewahrung der relevanten Dokumente in unserem Safe

Vor allem in Familienunternehmen lohnt es sich, die Nachfolge früh zu planen und festzulegen, wie Sie Ihr Unternehmen weitergeben möchten. Gerne stehen wir Ihnen dabei beratend zur Seite.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema «Nachfolgeplanung und Nachfolgeregelung»

Nach Ihrem Tod sorgen wir dafür, dass Ihr letzter Wille umgesetzt wird. Wir begleiten Ihre Angehörigen professionell und entlasten sie von vielen administrativen Aufgaben.

Willensvollstrecker übernehmen wir folgende Aufgaben:

  • Steuerinventar
  • Verwaltung der Erbschaft bis zur Erbteilung
  • Ausrichten von Vermächtnissen
  • Vertretung der Erben gegenüber Banken, Versicherungen und Behörden
  • Alle Steuerverfahren, die mit dem Nachlass zusammenhängen
  • Verhandlungen und/oder Mediation mit Ehegatten, Erben und Vermächtnisnehmern
  • Vorbereitung der güterrechtlichen Auseinandersetzung

Häufige Fragen zur Willensvollstreckung

Eine Erbteilung kann kompliziert werden. Deshalb möchten wir Ihnen einige hilfreiche Informationen mitgeben:

Warum lohnt sich eine Willensvollstreckung?

Die Erbteilung im Sinne der verstorbenen Person ist unter Umständen anspruchsvoll. Selbst wenn Erblasser ihren Nachlass in einem Testament oder Erbvertrag geregelt haben, sind die Erben mit vielen Stolpersteinen konfrontiert. Das gilt besonders im Kanton Zürich und in weiteren Kantonen ohne amtliche Erbteilungsbehörde. Willensvollstrecker sorgen dafür, dass der Nachlass korrekt und effizient auf die Erben übertragen und der Familienfrieden bestmöglich gewahrt wird.

Wer ein Testament findet, muss es sofort der zuständigen Behörde einreichen, die es den Erben innert Monatsfrist eröffnen soll. 30 Tage nachdem alle Erben das Testament erhalten haben, können sie einen Erbschein beantragen. Im Idealfall dauert es also 60 Tage, bis die Erben über die Erbschaft verfügen können. In der Praxis zieht sich die Testamentseröffnung häufig über mehrere Wochen oder Monate hin, erst recht, wenn einzelne Erben nicht auffindbar sind. Erst wenn die Erben den Erbschein haben, können sie über den Nachlass verfügen – und zwar nur gemeinsam. Solange die Verwaltung der Erbschaft blockiert ist, drohen Verluste für alle Beteiligten.

Als Erblasser können Sie dem wirksam vorbeugen, indem Sie einen geeigneten Willensvollstrecker ernennen. Er kann in der Regel schon 14 Tage nach der Einlieferung des Testaments über die Erbschaft verfügen.

Warum ist ein vertrauenswürdiger Willensvollstrecker so wichtig?

Ein erfahrener Willensvollstrecker kennt die lokalen Gegebenheiten und ist mit den Steuer- und Grundbuchämtern bestens vernetzt. Er garantiert Neutralität und weiss, welche Massnahmen nach einem Todesfall nötig sind.

Der Willensvollstrecker sichert die Hinterlassenschaft, minimiert die laufenden Kosten und führt die Erben zuverlässig und sicher durch den Erbgang bis zur Erbteilung. Er kümmert sich um dringende administrative Aufgaben und entlastet die Erben, damit sie Zeit haben für die emotionale Bewältigung ihrer Trauer.

Der Willensvollstrecker ist eine wertvolle Stütze für den überlebenden Ehegatten, indem er dessen güterrechtlichen Interessen wahrt und ihm beratend und organisatorisch zur Seite steht.

Sie suchen einen kompetenten Erbschaftsberater oder einen unabhängigen und professionellen Willensvollstrecker? Erbrecht ist unser Fachgebiet.